Release: Neuveröffentlichungen April / Mai 2014

Neu_Logo

Für uns Horrorfans werden die kommenden Wochen sehr interessant und abwechslungsreich. Zombies sind selbstredend wieder mit von der Partie, aber auch Geister haben ihr StellDichEin und was zum lachen ist auch wieder vertreten. Also eine gelungene Mischung die uns die Labels da versprechen.

Weiterlesen

Advertisements

Kritik: Savaged (2013)

savaged uncut cover dvd 2014 kritik

Gequält, vergewaltigt und abgestochen wie ein Stück Vieh – das Leben der hübschen Zoe endet grausam. Brutale Rednecks haben sie überfallen und nachdem sie ihren Spaß mit ihr hatten, verscharren sie Zoe in der Wüste. Dort findet ein Schamane die junge Frau. Er spürt noch einen winzigen Funken Leben in dem zerschlagenen Körper und versucht, sie mit einem heiligen Ritual zurück zu holen. Aber mit Zoe erwacht der Geist eines sehr zornigen Apatschen in ihrem Körper. Der Krieger wurde einst von einem Vorfahren der Rednecks ermordet und brennt nun darauf, im Blut seiner Feinde zu baden. Das Mädchen und der Krieger verbreiten bald nackte Angst. Aber ihre Rache ist ein Wettlauf mit der Zeit, denn Zoes Körper verwest schnell.

Weiterlesen

Kritik: Frontier(s) – Kennst du deine Schmerzgrenze? (2007)

frontiers kritik 2007

Als bei einer Gruppe Kleinkrimineller während der Unruhen in Paris ein Raubüberfall schief geht, fliehen sie nach Belgien.
Im Grenzgebiet steigen sie in einem Hotel ab. Doch dort laufen sie einer Gruppe Neo-Nazis in die Arme und ein gandenloser Kampf beginnt.

Weiterlesen

Kritik: Cabin Fever 3: Patient Zero (2014)

cabin fever kritik 2014

Josh (Brando Eaton), Dobs (Ryan Donowho), Marcus (Mitch Ryan) und ein paar Freunde feiern ausgelassen einen Junggesellenabschied an Bord einer Yacht. Die Party-Gesellschaft schippert quer durch die Karibik und stößt plötzlich auf eine einsame, mysteriöse Insel. Sie legen an, der Strand scheint ideal zum Entspannen und Tauchen, doch Penny (Jillian Murray) macht eine grausige Entdeckung: Im seichten Uferwasser wimmelt es von toten Tieren. Unmittelbar danach begint sie Blut zu spucken, sie ist erkrankt. Kurze Zeit später entdecken die Freunde eine verlassene Forschungsstation. Eine verzweifelte Suche nach einem Heilmittel beginnt, denn der Virus, der Penny befallen hat, ist offentsichtlich gefährlich und hochansteckend. Einzige Hilfe scheinen der merkwürdige Doktor Edwards (Currie Graham) und sein Patient Zero (Sean Astin) zu sein. Entweder bedeuten sie Rettung oder Verderben.

Weiterlesen