Release: Neuveröffentlichungen April / Mai 2014

Neu_Logo

Für uns Horrorfans werden die kommenden Wochen sehr interessant und abwechslungsreich. Zombies sind selbstredend wieder mit von der Partie, aber auch Geister haben ihr StellDichEin und was zum lachen ist auch wieder vertreten. Also eine gelungene Mischung die uns die Labels da versprechen.

Weiterlesen

Kritik: Frontier(s) – Kennst du deine Schmerzgrenze? (2007)

frontiers kritik 2007

Als bei einer Gruppe Kleinkrimineller während der Unruhen in Paris ein Raubüberfall schief geht, fliehen sie nach Belgien.
Im Grenzgebiet steigen sie in einem Hotel ab. Doch dort laufen sie einer Gruppe Neo-Nazis in die Arme und ein gandenloser Kampf beginnt.

Weiterlesen

Magazin: Trailer „From Dusk Till Dawn“ TV – Serie

from-dusk-till-dawn-series-poster-01_article

Mit From Dusk Till Dawn: The Series setzt Machete-Regisseur Robert Rodriguez die Ereignisse eines Kultfilms fort. Dieses Mal agieren D.J. Cotrona als Seth Gecko, Zane Holtz spielt Richie Gecko, Jesse Garcia darf als Texas Ranger Freddie Gonzalez debütieren und Don Johnson gibt Sheriff Earl McGraw zum Besten geben.

 

Kritik: Outpost – Operation Spetsnaz (2013)

outpost kritik 2013

Im Jahr 1945 befinden sich die Weltmächte im Krieg. Die besonders gut ausgebildete russische Spezialeinheit “Spetsnaz” ist auf dem Weg nach Deutschland, als sie attackiert wird und einige ihrer Mitglieder sogar gefangen und fortgeschafft werden. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei den feindlichen Truppen nicht um normale Deutsche, sondern um waschechte Nazi-Zombies, die brutaler und gefährlicher sind, als alle ihre bisherigen Gegner. Als die verbliebenen Mitglieder der “Spetsnaz” auf der Suche nach ihren restlichen Kameraden auf ein riesiges Labor stoßen, ahnen sie nicht, was darin vorgeht. Hier halten die Nazi-Zombies ihre Gefährten nicht nur fest, sondern führen zu allem Übel auch noch schreckliche Experimente an ihnen durch. Bevor sich die Verbliebenen versehen, landen auch sie im Folterkeller der Zombies und müssen unmenschliche Prozeduren an sich ergehen lassen. Können sie den untoten Nazis entfliehen oder werden sie wie ihre Peiniger enden? Weiterlesen

Kritik: Smiley – Das Grauen trägt ein Lächeln (2012)

smiley kritik 2012

Nach dem Tod ihrer Mutter kommt die junge Ashley (Caitlin Gerard) auf ein neues College. Als sie und ihre neue Freundin Proxy (Melanie Papalia) von einem Killer namens Smiley hören, der seine Opfer mit einer Maske umbringt, auf der ein lächelndes Gesicht eingeritzt ist, und nur bei der Eingabe eines Satzes über das Internet gerufen werden kann, halten sie das noch für einen Scherz. Als sie jedoch selbst jemandem den Tod wünschen und der Smiley-Killer diesen Wunsch sofort in die Tat umsetzt, bekommen sie es mit der Angst zu tun. Die Polizei, die Ashley daraufhin einschalten möchte, allen voran der misstrauische Ermittler Diamond (Keith David), glaubt ihr natürlich kein Wort, sondern geht davon aus, dass die junge Frau Wahnvorstellungen hat. Doch für Ashley ist der Killer real und eine tödliche Gefahr. Weiterlesen