Kritik: Animus – The New Maneater (2013)

Animus Cover Kritik 2013

Das Abschlussprojekt einer Gruppe von Studenten soll paranormale Phänomene zum Thema haben. Maya (Megan Davis) übernimmt die Führung der Gruppe, indem sie sich in ein altes Krankenhaus in Southern Arizona begibt, um dort ihre Nachforschungen voran zu treiben. Die Studenten wollen in dem verlassenen Gebäude Beweise für paranormale Aktivitäten sammeln und diese im Rahmen der Abschlussarbeit präsentieren. Und tatsächlich geschehen nach kurzer Zeit einige seltsame Dinge in dem verlassenen Hospital. Jedoch werden diese nicht von Geisterhand heraufbeschworen, sondern sind das Machwerk eines psychopathischen Killers. Dieser treibt in dem alten Gemäuer schon seit Jahren sein Unwesen und macht nun Jagd auf die Jugendlichen. Schließlich geht es für die Freunde nicht mehr um den erfolgreichen Schulabschluss, sondern ums nackte Überleben.

Weiterlesen

Kritik: Frontier(s) – Kennst du deine Schmerzgrenze? (2007)

frontiers kritik 2007

Als bei einer Gruppe Kleinkrimineller während der Unruhen in Paris ein Raubüberfall schief geht, fliehen sie nach Belgien.
Im Grenzgebiet steigen sie in einem Hotel ab. Doch dort laufen sie einer Gruppe Neo-Nazis in die Arme und ein gandenloser Kampf beginnt.

Weiterlesen

Magazin: Trailer „From Dusk Till Dawn“ TV – Serie

from-dusk-till-dawn-series-poster-01_article

Mit From Dusk Till Dawn: The Series setzt Machete-Regisseur Robert Rodriguez die Ereignisse eines Kultfilms fort. Dieses Mal agieren D.J. Cotrona als Seth Gecko, Zane Holtz spielt Richie Gecko, Jesse Garcia darf als Texas Ranger Freddie Gonzalez debütieren und Don Johnson gibt Sheriff Earl McGraw zum Besten geben.

 

Kritik: Cabin Fever 3: Patient Zero (2014)

cabin fever kritik 2014

Josh (Brando Eaton), Dobs (Ryan Donowho), Marcus (Mitch Ryan) und ein paar Freunde feiern ausgelassen einen Junggesellenabschied an Bord einer Yacht. Die Party-Gesellschaft schippert quer durch die Karibik und stößt plötzlich auf eine einsame, mysteriöse Insel. Sie legen an, der Strand scheint ideal zum Entspannen und Tauchen, doch Penny (Jillian Murray) macht eine grausige Entdeckung: Im seichten Uferwasser wimmelt es von toten Tieren. Unmittelbar danach begint sie Blut zu spucken, sie ist erkrankt. Kurze Zeit später entdecken die Freunde eine verlassene Forschungsstation. Eine verzweifelte Suche nach einem Heilmittel beginnt, denn der Virus, der Penny befallen hat, ist offentsichtlich gefährlich und hochansteckend. Einzige Hilfe scheinen der merkwürdige Doktor Edwards (Currie Graham) und sein Patient Zero (Sean Astin) zu sein. Entweder bedeuten sie Rettung oder Verderben.

Weiterlesen